Menü


Lexikon A-Z

Lexikon

Begriffe & Namen*

Regan
  • Charles Tate Regan (1878 - 1943). Geboren in Sherborne (England). 1901 schloss er sein Biologie-Studium an der Universität Cambridge mit Auszeichnung ab und leitete bereits 1901 die Abteilung des Nationalhistorischen Museum in London, wo er von 1927 bis 1938 Direktor des gesamten Museums war. Viele Fischarten wurden nach ihm benannt, wie z.B. Julidochromis regani (Vierstreifen-Schlankcichlide) oder Crenicichla regani (Regans Zwerghechtbuntbarsch).
Charles Tate Regan
Regeneration
  • Unter einer biologischen Regeneration (lat. regeneratio = Neuentstehung) versteht man die Fähigkeit von Organismen verloren gegangene Teile (Gewebe, Organe) wieder zu ersetzen. Dazu sind neben Pflanzen auch verschiedene wirbellose Tiere, wie z.B. Nesseltiere in der Lage. Bei einer physiologische Regeneration werden abgestorbene Zellen (z.B. Hautzellen) durch neue ersetzt.
Nesseltiere - wie diese Lederkoralle - bilden einen Stamm innerhalb der Abteilung der Gewebetiere
Resistenz
  • Unter Resistenz versteht man die Widerstandsfähigkeit eines Organismus gegen äußere Einflüsse, wie z.B. Krankheiten, Schädlinge oder Erreger.
Mikroskopische Vergrößerung von Erregern


Rieselfilter
  • Bei diesem Filtersystem läuft das Wasser durch eine Reihe von Schalen, die mit Löchern versehenen sind und in denen sich Filtermaterial befindet. Bei diesem Vorgang wird das Wasser über das an der Luft liegende Filtermaterial verrieselt, das nie gänzlich von Wasser bedeckt ist. Somit können sich aerobe Bakterien ansiedeln, die den Abbau von Ammonium und Nitrit unterstützen.
Rieselfilter biopond trickle von amtra

* Im Aquarium-Guide Lexikon finden Sie eine
  Auswahl von Begriffen und Namen, die
  allesamt mit der Aquaristik zu tun haben.
  Allerdings werden hier keine Fisch- und
  Pflanzenarten vorgestellt, sondern
  ausschließlich Fachbegriffe.
KontaktDatenschutzImpressumFolgen Sie unsHilfe
© 2021 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.